Douglas Greed

DOUGLAS GREED

Oldschool Attitüde, newschool Sound: Douglas Greed meistert den Spagat zwischen rohen Beats und melodieverliebten Grooves wie kaum ein anderer seiner Zunft. Aufgewachsen in der thüringischen Provinz war es nicht allein die ihn umgebende graue Tristesse, die seine Liebe zu industriellen Maschinensounds entfachte: als Teenager bildeten Breakbeat, Drum’n’Bass und illegale Raves – inklusive Staubschutzanzug und vorm Spiegel geübter Prodigy-Dancemoves – seine tanzmusikalische Heimat. Später als Bauhaus-Student prägte das linksalternative Kulturzentrum mit angeschlossenem Club Kassablanca in Jena sein Verständnis von Clubkultur als Freiraum mit gesellschaftspolitischem Potenzial.

Label:

3000 Grad, Freude am Tanzen

Location:

Berlin, Germany

Booking:

Worldwide